Nebelthau-Gymnasium

Feierliche Einschulung der Fünftklässler:innen

6.9.2021

"Vor den Ferien wart ihr die Ältesten in euren Grundschulen, heute startet ihr in eine Schulzeit, die exakt doppelt so lang sein wird wie eure Grundschulzeit, nämlich acht Jahre.
Wir haben uns auf Euch gefreut. Und wir sind auch ein wenig neugierig:
• Welche Talente bringt Ihr mit?
• Wodurch werdet Ihr unsere Schulgemeinschaft bereichern?
• Wo werdet ihr euch einbringen - wo mitgestalten - wo Verantwortung übernehmen?"

Mit diesen Worten begrüßte Schulleiterin Bianca Nordhoff die 26 Schülerinnen und Schüler, die nun in der 5. Klasse am NG anfangen.

Vor der Kirche wurden die Familien durch die Klassenleitung Frau von Aschwege und Frau Rülicke begrüßt. Pastor Krauß, Bremens einziger Schulpastor, hatte den Gottesdienst unter das Thema "Du stellst meine Füße auf weiten Raum" gestellt. Der "weite Raum", das kann das NG für die Schülerinnen und Schüler sein. Die Schule bietet Raum für Erfahrungen und Erlebnisse - und Gott wird in jeder Situation bei ihnen sein.

In seiner Begrüßung wurde er unterstützt von zwei Sechstklässlerinnen, die als Vertretung der Patenklasse am Gottesdienst teilgenommen haben. Frau Nordhoff richtete sich in ihrer Rede nicht nur an die Fünftklässler:innen, sondern auch an die Eltern: "Wir als Schule auf der einen Seite und Sie als Eltern auf der anderen Seite - wir wollen in einem guten Miteinander das Kind in unserer Mitte – euch Fünftklässler – in den kommenden acht Jahren begleiten, fordern und fördern, so dass es den best-möglichen Abschluss in den Händen halten wird."

Wie immer gab es für jeden neuen NG-Schüler und jede Schülerin einen Sonnenblume zum Schulstart.