Nebelthau-Gymnasium

Nebelthau-Gymnasium bereits seit zwei Jahren durch Trägerverein geführt

13.11.2021

Das Burglesumer Nebelthau-Gymnasium hat einen Grund zum Feiern. Seit zwei Jahren wird das Gymnasium von einem Trägerverein geführt. Und auch in zweiten Jahr schloss der Verein den Haushalt mit einem positiven Ergebnis ab.

2019 übernahm der Trägerverein Nebelthau Gymnasium e.V. die Schule von der Stiftung Friedehorst. Als Teil der Stiftung war die finanzielle Situation der Schule schwierig und sie schrieb jahrelang rote Zahlen. Friedehorst wollte zu diesem Zeitpunkt die Schule nicht länger weiterführen.
In dieser schwierigen Zeit beschlossen engagierte Mitglieder der Schulgemeinschaft bereits Ende 2017, sich zusammenzuschließen und die Schule zu übernehmen, um ihr eine Zukunft zu geben und gründeten zu diesem Zweck einen Verein.
Seitdem war das Bestreben des Trägervereins, der zur Zeit von Udo Jendroschek (1. Vorsitzender), Bettina Hornhues (2. Vorsitzende), Marc Janke (Schatzmeister) und Ulrike Herth (Schriftführerin) geführt wird, die Schule auf ein solides finanzielles Fundament zu stellen und dadurch die Schule zukunftsfähig zu machen. Dem Verein gehören noch weitere 4 Mitglieder an.

Diese zwei Jahre waren unter anderem geprägt durch die organisatorische Trennung von Friedehorst. Ein letzter großer Schritt konnte in den letzten Monaten mit der Ablösung von der digitalen Infrastruktur von Friedehorst gemacht werden.
In diesem Jahr konnte die Schule ihre digitale Infrastruktur aufgrund der Fördermittel aus dem Digitalpakt Schule grundlegend erneuern. Die Schule ist jetzt mit den modernsten digitalen Tafeln, sogenannte Active Panels ausgestattet. Das gesamte Schulgebäude wurde mit leistungsfähigem WLAN ausgerüstet und einem schnellen Breitbandanschluss zukunftsmäßig gemacht. In allen Klassen- und Fachräumen stehen zudem Luftfilter.

„Wir freuen uns, dass wir die Schule auf eine solide Basis stellen konnten und bereits im zweiten Jahr in Folge ein positives Jahresergebnis erzielen konnten", so Udo Jendroschek, 1. Vorsitzender des Trägervereins.

Zurzeit sind an der Schule 174 Schülerinnen und Schüler.